Große Sprünge

Die besten Mathematiker kommen aus der 3b….

Im März haben wieder viele Dritt- und Viertklässler unserer Schule am internationalen „Känguru-Wettbewerb“ der Mathematik teilgenommen. Den Kindern, die am Wettbewerbstag nicht zur Schule kommen konnten, wurde die Gelegenheit gegeben, die kniffeligen Aufgaben zu Hause online zu lösen. Daher haben wir in diesem Jahr gleich zwei Schulsieger und beide kommen aus der Klasse 3b!

Den weitesten Sprung im Online-Modus schaffte Jannis Wessels mit 107,5 Punkten und 18 in Folge gelösten Aufgaben.

Im Präsenzwettbewerb erreichte Ole Zehren 81,75 Punkte und siegte damit vor David Dahlhoff (4a) und Ilias Grondziel (4b).

Mit dieser Leistung gehört Ole zudem bundesweit zur Spitzengruppe der besten 5% aller teilnehmenden Schüler. Dafür gab es einen Sonderpreis der Organisatoren! Ole ist der erste Silverbergschüler, der das geschafft hat und tritt damit überdies in die Fußstapfen seines Bruders Emil, der vor zwei Jahren zum weitesten schulinternen Sprung ansetzte.

 

Alle  Siegern, Platzierten und allen anderen Teilnehmern einen „Herzlichen Glückwunsch“.

Wir sind stolz auf euch! Das habt ihr toll gemacht.