Umweltprojekt

Die dritten Klassen haben zum Thema „Biene, Ameise und Co. – Warum sterben die Insekten?“ an einem Umweltprojekt der Deutschen Umwelt-Aktion e. V. teilgenommen. Dieses Projekt wird von der Stadt Haltern am See unterstützt. Herr Franken kam am 23.03.22 pro Klasse für zwei Schulstunden in den Unterricht. Er startete mit einem Wissensquiz über die verschiedenen Insekten. Die Unterscheidung und die typischen Merkmale der Insekten wurden erforscht.

Besonders viel Freude hatten die Kinder beim Herstellen der Samenbomben auf dem Schulhof. Dazu wurden Erde und Mineralien mit Wasser vermengt und zu einer Kugel geformt. Am nächsten Tag konnten die getrockneten Kugeln mit nach Hause genommen und in den Garten gelegt werden. Diese Aktion machte allen Beteiligten viel Spaß und die Kinder konnten einen Beitrag zur Erhaltung der Umwelt leisten.