Orientierungslauf

Vor dem großen Sportfest statteten die Westfälischen Orientierungslauffreunde um Christian Harms und Volker Loose der Silverbergschule am 18. Juni erneut einen Besuch ab. Die Kinder der 1. und 2. Klassen wurden auf dem Schulhof durch das Bewegungsangebot sowohl körperlich als auch kognitiv gefordert. Auf einem 3×5 Feld konnten sie, ausgestattet mit einem kleinen Chip und einer Laufkarte, Schnelligkeit, Konzentration, Kooperation und ihr räumliches Vorstellungsvermögen unter Beweis stellen. Nach dem Lauf zeigte ihnen der Computer an, ob sie den richtigen Weg gewählt hatten. Die Kinder und Lehrkräfte waren begeistert dabei und hatten viel Freude an dieser herausfordernden Laufsportart.

 

Sie haben Interesse an der Laufsportart Orientierungslauf?

Hier kommen Sie zur Homepage des Vereins der Westfälischen Orientierungslauffreunde.