Nikolaus zu Besuch

Auch in diesem Jahr freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Silverbergschule über den Besuch des heiligen Nikolaus. Sie begrüßten ihn mit Gesang, führten kleine Gedichte und ein kurzes Theaterstück auf.

Der Bischof von Myra, der übrigens nicht mit dem Weihnachtsmann verwechselt werden möchte, schaute gemeinsam mit den Lehrkräften und Kindern auf das Jahr 2017 und die vielen gelungenen Schulveranstaltungen zurück.

Weil die Kinder im zurückliegenden Jahr scheinbar besonders lieb und fleißig waren, hatte der Nikolaus seinen Gehilfen Knecht Ruprecht zu Hause gelassen. Stattdessen gab es zum Schluss Geschenke. Die Kinder freuten sich über zwei neue Roller für den Schulhof. Außerdem gab es traditionell für Groß und Klein einen köstlichen Stutenkerl.