Hoher Besuch

Am Freitag freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Silverbergschule über den Besuch des heiligen Nikolaus. Im weihnachtlich geschmückten Forum der Schule empfingen sie ihn mit Gesang und führten kleine Gedichte und Lieder vor.

Der Bischof von Myra, der übrigens nicht mit dem Weihnachtsmann verwechselt werden möchte, schaute gemeinsam mit den Lehrkräften und Kindern auf das Jahr 2019 und die vielen gelungenen Schulveranstaltungen zurück.

Weil die Kinder im zurückliegenden Jahr scheinbar besonders lieb und fleißig waren, hatte der Nikolaus seinen Gehilfen Knecht Ruprecht zu Hause gelassen. Stattdessen gab es zum Schluss Geschenke. Die Kinder freuten sich über zwei fahrbare Basketballkörbe sowie neues Spielzeug für den Schulhof und den Sportunterricht. Außerdem gab es traditionell für Groß und Klein köstliche Stutenkerle, die vom Förderverein der Silverbergschule finanziert wurden.